Schachtversetzzange SVZ-UNI-VARIO

Mit der neuen Schachtversetzzange SVZ-UNI-VARIO hängen jetzt auch Konen exakt waagerecht.

Einige Dichtungssysteme fordern zwingend eine Versetzung von Konen in absolut waagerechter Position. Der integrierte Schwerpunktausgleich ermöglicht dies für unterschiedlichste Ausführungsformen von Konen.
Stufenweise einstellbar wie folgt: 625/700/800/1.000/1.050/1.200/1.250/1.350/1.500 mm.

Weitere Detailinformationen

  • Schachtringe und zentrische Konen werden ohne Verschiebung des Aufhängepunktes waagerecht verlegt. Durch Umschaltung über die Kulisse an der Aufhängung kann der Baggerfahrer steuern, dass sich der Aufhängepunkt für die Verlegung von asymmetrischen Konen selbstständig verschiebt.
  • Die verschleißfreie Wechselautomatik von Probst macht´s einfach: Kein Bediener notwendig, um von „Greifen“ auf „Lösen“ umzuschalten.
  • Eine Umstellung beim Greifen von Schachtringen und Konen ist nicht notwendig, da die SVZ-UNI-VARIO über zwei Greiferebenen verfügt.
  • Universell geeignet für Schachtunterteile, Schachtringe (ab Bauhöhe 500 mm) und Konen.
  • Höchste Greifsicherheit durch selbst nachspannende Stahlgreifpratzen.
  • Durch galvanische Verzinkung dauerhafter Oberflächenschutz.

Technische Details

TypBest.Nr.Durchmesser Nennweite (mm)Gewicht Eigengewicht (kg)Tragfähigkeit/WLL (kg)
SVZ-UNI-VARIO54000041625-15001482500

Haben Sie Fragen?

Keine Umwege, Hand drauf! Per E-Mail, Telefon oder App – unser Team ist für Sie da, um schnell und kompetent die passende Lösung zu finden.