Kranausleger mit Verschiebeausrüstung KA + VA

Zur hydraulischen Verschiebung des Aufhängepunktes der Zange, in Fahrtrichtung gesehen.

Bei Verwendung des Kranauslegers mit Verschiebeausrüstung ist folgendes zu beachten:
Standsicherheit des Staplers nur im ganz eingefahrenen Zustand der Zange gewährleistet.
Ausfahren der Zange nur bei Stillstand des Staplers erlaubt, sofern sich die Zange maximal 10 cm über der Ladefläche des LKWs befindet.
Kundenseits muss optisches Signal (Rundumleuchte o. ä.) am Stapler montiert werden, welches ausgefahrenen Zustand anzeigt (elektr. Kontaktschalter hierfür im Lieferumfang enthalten).

Weitere Detailinformationen

  • Beladung eines LKWs von einer Seite aus möglich.
  • Vorteilhaft bei beengten Platzverhältnissen.

Zubehör

TypBest.Nr.Beschreibung Ausladung (mm)
KA-I-VA47120035 1120-1800
KA-II-S-VA47120036 1120-1800

Haben Sie Fragen?

Keine Umwege, Hand drauf! Per E-Mail, Telefon oder App – unser Team ist für Sie da, um schnell und kompetent die passende Lösung zu finden.