Qualität

Spannungsverlauf in einem Seitenteil einer Stapelabtragezange (Ergebnis einer FEM- Berechnung)

Unseren eigenen Ansprüchen gerecht zu werden verlangt höchste Qualität. Mit unserer Schweißzertifizierung nach DIN EN ISO 3834-2:2006 erfüllen wir den derzeit höchsten Standard.

Unser hohes Niveau und die damit verbundene Wettbewerbsfähigkeit unserer Produkte wollen wir nicht nur erhalten, sondern durch ständige Forschung und Entwicklung noch weiter verbessern. So stehen uns über den gesamten Entstehungsprozeß unserer Produkte modernste Verfahren und Technologien zu Verfügung.

So wird bei Probst schon im Wareneingang ein Spektralanalysegerät zur Qualitätsprüfung verwendet. In der Konstruktion kommt die aktuellste 3D-CAD-Software zum Einsatz, Festigkeitsnachweise werden mit Hilfe von FEM Berechnungen durchgeführt.

Unser gesamter Fertigunsprozess wird laufend überwacht. Unser Ziel sind rundum zufriedene Kunden, die immer wieder gerne zu Probst kommen.

Zertifizierung nach DIN EN ISO 3834-2:2006