Tiefbau: Ring- und Rohrverlegung

Straßenablaufzange SAZ-UNI

Best.-Nr.: 54000035

Die kleine, leichte Zange für unhandliche und schwere Betonteile für Straßenabläufe.

Das Versetzen von unhandlichen und schweren Betonteilen für Straßenabläufe stellt sich für Straßenbauer oftmals als große Herausforderung dar. Angehängt an Seilen bzw. von diesen umwickelt hängen die Betonelemente schief und lassen sich nicht sauber und gerade absetzen.

Zudem besteht immer die Gefahr, daß die Betonteile aus dem Seil rutschen. Schluss damit, mit der neuen Straßenablaufzange SAZ-UNI können jetzt alle gängigen Betonteile für Straßenabläufe in
korrekter waagerechter Position sicher versetzt werden.

  • Für das Verlegen von Betonteilen für Straßenabläufe (Boden- und Zwischenteile) nach DIN 4052 mit Durchmesser von Ø 550 mm. Durch lösen des Federriegels und drehen des Schwenkarmes können auch Muffenteile mit dem Außenmaß 625 mm gegriffen und verlegt werden.
  • Mit Einhängeöse für Kranhaken.
  • Die Einhängeöse läuft in einer Kulisse mit 2 Rastpositionen. Die eine wird zum Greifen, die andere zum Ablösen des Produktes verwendet. Dies ermöglicht die Bedienung mit nur einem Mann.
  • Mit Ovalring, der als Auflagefläche dient und somit das Kippen der Zange auf den Betonteilen verhindert. Zudem dient der Ring als Handgriff.
  • Durch das geringe Eigengewicht von nur 4 kg kann die Zange auch an kleinen Trägergeräten eingesetzt werden.

SAZ-UNI:

  • Greifbereich W (mm): 550/625
  • Tragfähigkeit (kg): 165
  • Eigengewicht (kg): 4

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen das bestmögliche Erlebnis zu bieten. Durch die weitere Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung zu. Mehr dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.