Pflasterverlegung und Pflastertransport

Verlegemaschine VM-301-GREENLINE

Best.-Nr.: 51500020, 51500021, 41500784

Mit dem neuen GREENLINE-Konzept geht Probst neue Wege im Bereich der Platten- und Pflasterverlegung. Im Focus stehen hierbei die Steigerung der Energieeffizienz, verbunden mit dem Anspruch auf Nachhaltigkeit unserer Umwelt gegenüber.

Probst präsentiert die weltweit erste vollelektrische Verlegemaschine VM-301-GREENLINE mit innovativer Akku-Technologie. Schon jetzt kann mit ihr ein bis zu siebenstündiger Baustelleneinatz ohne Nachladen realisiert werden bei gleicher Leistung wie mit herkömmlichem Dieselantrieb.

Verlegen Sie clever, effizient und ergonomisch und leisten Sie einen Beitrag zum Umweltschutz – „smart and green“.

Die neue Dimension der maschinellen Pflasterverlegung – emissionsfrei und lärmarm

  • Lithium-Ionen-Akku
  • Emissionsfreier und geräuscharmer Betrieb
  • Sehr geringe Vibrationen
  • Aufgrund des größeren Wirkungs grades von Elektromotoren sehr effizienter Energieeinsatz
  • Display mit Anzeige unter anderem von Ladezustand, Fahrgeschwindig keit und Betriebsstunden

Die Innovation vom Weltmarktführer für Greif- und Verlegtechnik

  • Alle Funktionen der Maschine werden über wartungsfreie Asynchronmotoren angetrieben
  • Leistung Fahrantrieb bis zu 8kW,  übertragen durch Differential achse auf die Antriebsräder
  • Hydraulikaggregat mit einer Leistung von bis zu 5kW  zur Versorgung der Arbeitshydraulik
  • Neues Bedienkonzept über  zwei elektronische Joysticks. Mit diesen können alle Arbeitsfunktionen angesteuert werden
  • Elektrohydraulische Lenkung, über Joystick angesteuert
  • Elektrische Parkbremse an der Vorderachse
  • Akkutechnik: Basisversion: 2 Lithium-Ionen-Akkus à 48V, 105Ah. Optional: 3. Akku
  • Gesamt: 210 Ah / 10,1 KWh (315 Ah / 15,1 KWh)
  • Ladetechnik: 2 On-Board-Ladegeräte à 48V, 50A
  • Ladedauer (Akku 0%) an 230V-Stromnetz: ca. 7 h 
  • Ladedauer (Akku 0%) an 400V-Stromnetz: ca. 3,5 h
  • Max. Akkustandzeit bis zu 7 Stunden Verlegebetrieb (ohne elektrische Verbraucher wie Heizung, Gebläse, Licht,   Radio ...)
  • Mit Zwischenladung (z.B. 1 h in Mittagspause) bis zu 9 h Velegebetrieb