Probst GmbH übernimmt italienischen Händler Silveri

Auf der bauma 1989 kam der erste Kontakt zwischen der Firma Silveri und der Probst GmbH zustande. Damit wurde der Grundstein für eine jahrzehntelange gute und erfolgreiche Zusammenarbeit gesetzt. In drei Jahrzehnten als exklusiver Vertriebspartner für Italien hat Silveri die Marke Probst in der italienischen Baumaschinenbranche populär gemacht. Genau 30 Jahre später - auf der bauma 2019 – wurde nun die Übernahme der Firma Silveri durch die Probst GmbH besiegelt. Die Inhaber, Roberto Silveri und seine Frau Stefania, werden in den kommenden Monaten noch aktiv mitarbeiten und die Übernahme begleiten, danach gehen sie in den wohlverdienten Ruhestand.

Die Probst GmbH ist auf Expansionskurs mit dem Ziel international weiter zu wachsen. Italien ist bereits die vierte Niederlassung der Probst GmbH. Weitere Niederlassungen befinden sich in England, Frankreich und Polen. Die Probst GmbH entwickelt und produziert Maschinen und Werkzeuge im Bereich Greif- und Verlegetechnik für den Pflaster-, Hoch- und Tiefbau, sowie für den GaLaBau.

Silveri wird unter dem Namen Probst Srl weitergeführt. Alberto Brambillia ist neuer Vertriebsleiter, auch alle anderen Mitarbeiter werden übernommen. Somit behalten die Kunden ihre Ansprechpartner und können wie gewohnt auf alle Unternehmensleistungen, wie Beratung, Verkauf und Kundendienst zugreifen. Holger Merholz ist der neue Geschäftsführer der Probst Srl.   
Die Übernahme bringt für beide Unternehmen große Vorteile mit sich: Probst Srl profitiert von der internationalen Präsenz, dem fachlichen Know-How und der technologischen Stärke der Probst GmbH, Probst kann auf ein in Jahrzehnten aufgebautes Kundennetzwerk in Italien und Mitarbeiter mit weitreichenden Fachkenntnissen über die Probst Produkte und die italienische Baubranche zurückgreifen.

Roberto Silveri, Geschäftsführer und Eigentümer von Silveri ist erfreut über die erfolgreiche Übernahme durch Probst: „Mir war sehr daran gelegen, frühzeitig eine stabile Nachfolgeregelung im Sinne unserer Kunden, Vertriebspartner und meiner Belegschaft zu finden. Mit der direkten Übernahme von Silveri durch den Hersteller und Entwickler all unserer Produkte - die Probst GmbH – ist der Idealfall eingetreten.“

Der neue Geschäftsführer von Probst Srl Holger Merholz schildert seine Zukunftspläne: „Silveri hat sich in Italien als Spezialist für Probst Baumaschinen und Werkzeuge erfolgreich etabliert. Daher konnten wir uns die Chance das Unternehmen zu übernehmen natürlich nicht entgehen lassen. Durch die jahrzehntelange enge Zusammenarbeit kennen wir sowohl die Kunden, als auch die Mitarbeiter sehr gut und können so auf ein funktionierendes System aufsetzen und mit unserem Know-How noch weitere Impulse setzen. Zusätzlich zu unserer neuen Niederlassung wollen wir zukünftig in Italien Partnerschaften mit dem Fachhandelsvertrieb aufbauen, um durch ein enges Händlernetzwerk immer nah beim Kunden zu sein.“

Haben Sie Fragen?

Keine Umwege, Hand drauf! Per E-Mail, Telefon oder App – unser Team ist für Sie da, um schnell und kompetent die passende Lösung zu finden.

making hard work easier: schwere Arbeit leichter machen

Ob im Hoch- oder Tiefbau, ob im Garten oder auf der Straße: Wir sind auf allen Baustellen zuhause. Unsere Maschinen und Werkzeuge machen das Leben für alle leichter, die mit Pflastersteinen, Rohren und anderen Betonprodukten arbeiten. Weil wir Effektivität und Ergonomie in den Vordergrund rücken, sind wir durch zahlreiche Innovationen Weltmarktführer im Bereich Greif- und Verlegetechnik geworden.

Ihre Erwartungen als Kunde sind klar: Die Arbeit vereinfachen, effizienter gestalten – und natürlich sollen die Maschinen zuverlässig ihren Dienst tun. Für diese täglichen Herausforderungen bieten wir  maßgeschneiderte und nachhaltige Lösungen, seien es Baustellengeräte für alle Anwendungszwecke, zum Beispiel Verlegemaschinen für Pflastersteine, oder Maschinen für die Lagerhaltung und das Material-Handling in Baustoffwerken. Unsere LKW-Kran-Anbaugeräte erleichtern Transport und Verladen im Lager und auf der Baustelle, unsere Profi-Handwerkzeuge für alle Zwecke helfen beim Verlegen und Einsetzen.

Zur bekannten Probst-Qualität gehört auch der Probst-Service: In unseren Fahrerschulungen bilden wir Ihre Mitarbeiter zu Spezialisten für unsere Geräte und Maschinen aus. Unser Profi-Service kümmert sich um alle Fragen und Probleme, die im Arbeitsalltag entstehen können.

Wir sind weltweit mit über 450 Vertriebspartnern präsent – mehr als 350 davon bilden in Deutschland ein dichtes Netz zu Ihrer Unterstützung. Seit mehr als 60 Jahren sind wir kontinuierlich gewachsen; über 160 Mitarbeiter arbeiten bei Probst in Erdmannhausen bei Stuttgart und in unserem Kompetenzcenter Roboterfertigung in Köntiz bei Jena. Mit eigenen Niederlassungen in Großbritannien, Frankreich, Italien, Polen und den USA sind wir überall für Sie da.